Liebe Patientin,
Lieber Patient,

auch in dieser schwierigen Zeit sind wir zu den gewohnten Praxiszeiten von 7 Uhr bis 21 Uhr, von Montag bis Freitag für Sie da!

Natürlich verstehen wir, wenn Sie sich Sorgen machen, wir tun das auch.

Aber selbstverständlich wollen wir Ihnen alle Sorgen wegen Ihrer Zähne nehmen und Sie so professionell und einfühlsam wie immer versorgen.

Darüber hinaus haben wir für alle erforderlichen Hygienemaßnahmen gesorgt, die in der gegenwärtigen Situation notwendig und machbar sind.

Zusätzlich zu den stets massiven Desinfektions- und Sterilisations-Maßnahmen im Behandlungsbereich haben wir in den Praxen noch eingeführt:

  • Wir reduzieren die Anzahl der Begleitpersonen auf das Nötigste.
  • Wir reduzieren Wartezeiten und schaffen Möglichkeiten, dass man Abstand zu anderen Patienten hat, es gibt auch mehr Sitzgelegenheiten.
  • Die öffentlich zugänglichen Räume (z. B. Toiletten, Fahrstühle etc.) und Ober-flächen (z. B. Türgriffe, Knöpfe) werden stündlich gereinigt und desinfiziert.
  • Es steht ausreichend Händedesinfektionsmittel für Patienten bereit (bitte benutzen Sie es) und Mittel zur Mund-Desinfektion mit anti-viralen Lösungen.

Oft werden wir gefragt, ob man als Patient überhaupt zur Behandlung kommen kann, wenn man keine Schmerzen hat. Die Antwort ist: Ja, man kann, wenn man gesund ist.

Sollten Sie Anzeichen von Erkältung, wie z. B. Husten oder Fieber haben, so kümmern wir uns selbstverständlich auch um Sie, aber bitte rufen Sie uns dann unbedingt vorher an! Wir behandeln Sie dann mit besonderen Schutzmaßnahmen.

Wir sind gerne für Sie da – in guten und in schlechten Zeiten!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Prof. Dhom & Kollegen-Team