Kurzinfo

Zahnseide in Aufbewahrungsbox

Zwei Mal täglich Zähne putzen ist die Grundlage einer guten Zahnpflege. Leider reicht dies nicht ganz aus. Mit der Zahnbürste können Sie höchstens zwei Drittel der Zahnoberfläche säubern. Die Zahnzwischenräume kann sie nicht komplett erreichen. Zur Reinigung dieser Stellen werden Zahnseide, Zahnhölzer, Zungenreiniger und andere Hilfsmittel angeboten. Eine sinnvolle Ergänzung der eigenen Mundhygiene ist außerdem die professionelle Zahnreinigung. Dabei werden unter anderem die Zahnbeläge aus den Zahnzwischenräumen gründlich entfernt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.