Kinderbehandlung
Die Gesunderhaltung der Milchzähne ist eine wichtige Voraussetzung, dass später die bleibenden Zähne problemlos wachsen und sich gleichmäßig in die Zahnreihe eingliedern.

Gesunde Zähne sind das Ergebnis sorgfältiger Pflege – von Anfang an

Gesunde Zähne sind kein Zufall, sondern das Ergebnis liebevoller und sorgfältiger Pflege von Anfang an. Sie dienen nicht nur der Zerkleinerung der Nahrung, sondern fallen dem Gegenüber sofort auf, sind wichtig für das Sprechen, Lachen und für das Selbstbewusstsein. Neben der richtigen Mundhygiene spielt eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle für die Zahngesundheit Ihres Kindes. Bereits im Säuglingsalter werden die Weichen hierfür gestellt, beispielsweise indem Sie Ihrem Kind Wasser oder ungesüßte Tees geben anstatt Säfte oder Softdrinks. Süßigkeiten und Co. begünstigen die Ansiedlung von Bakterien und die Bildung von Zahnbelägen (Plaque). Diese können Karies entwickeln oder zu anderen Krankheiten führen. Die regelmäßige Zahnpflege mit altersentsprechend fluoridhaltiger Zahnpasta trägt zur Vorsorge bei.

Eine normale zahnärztliche Behandlung

Auf dem Zahnarztstuhl ist bei kleinen Patienten oft sehr schwierig oder gar unmöglich. Bleiben Milchzähne jedoch unbehandelt oder unversorgt, können die Folgen für die gesamte kindliche Entwicklung vielfältig und fatal sein. Dies kann eine zahnärztliche Behandlung unter Vollnarkose erforderlich machen. Während der Narkose können unsere Kinderzahnärztinnen die kariösen Defekte behandeln und so, wenn möglich, den vorzeitigen Verlust von Milchzähnen vermeiden. Unsere Spezialistinnen für Kinderzahnheilkunde behandeln täglich Kleinkinder und Kinder in Narkose.

Die Behandlung

Bei kleinen, ängstlichen, schon traumatisierten Kindern oder bei Kindern mit erhöhtem Sanierungsbedarf ist oft nur unter Vollnarkose möglich. Bei der Behandlung Ihres Kindes in Vollnarkose werden grundsätzlich alle behandlungsbedürftigen Zähne in einer Sitzung versorgt. Ihr Kind wird während der gesamten Behandlung durch einen Kinderanästhesisten betreut. Vor der Behandlung Ihres Kindes in Vollnarkose werden Sie von unseren Kinderzahnärzten und den Anästhesisten in einem Vorgespräch über den genauen Behandlungsablauf informiert.

Diese Praxis

Wurde speziell für die Behandlung von Kindern konzipiert. Sie befindet sich genau gegenüber unserer bereits bestehenden Praxis im Faktorhaus am Berliner Platz 1 im 1. OG. In unseren Praxisräumen gibt es für Kleine und Große viel zu entdecken. Die Behandlungszimmer sind passend für die kleinen Patienten eingerichtet und ausgestattet. Mit unserem breit gefächerten Know-how im Bereich der Kinderzahnheilkunde können wir eine individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmte Behandlung gewährleisten. Für die Versorgung Ihres Kindes in Vollnarkose können wir Ihnen von Montag bis Freitag täglich Termine anbieten. Kinderzahnarzt Praxis Ludwigshafen

Füllungen

enn es zu einem kariösen Defekt an einem Zahn gekommen ist, muss dieser Zahn behandelt werden. Das gilt auch für Milchzähne. Wir empfehlen hierfür Kunststofffüllungen. Diese sind zahnfarben, besonders glatt und zeichnen sich durch hohe Qualität hinsichtlich Ästhetik, Belastbarkeit und Haltbarkeit aus. Der Vorteil einer Composit-Füllung besteht darin, dass sie der naturgegebenen Zahnfarbe besonders nahe kommt und somit, insbesondere für den Frontzahnbereich, zu empfehlen ist. Zusammen mit der Kunststoffbasis erreichen Composite eine besonders hohe Festigkeit und können bei entsprechender Pflege lange halten.

Extraktionen

Können Milchzähne aufgrund einer fortgeschrittenen Entzündung oder tiefer Karies nicht erhalten werden, entfernen wir diese Zähne schonend. Ein weiterer Grund für die Notwendigkeit Zähne zu entfernen, kann ein vorausgegangener Sturz sein. Hierbei kann es zum Absterben des Zahnnervs kommen. Bildet sich als Folge dessen eine Entzündung, wäre es sonst möglich, dass der bleibende Zahn darunter geschädigt wird.

Milchzahnkronen

Kinderkronen sind speziell konfektionierte „Schutzkappen“, die individuell auf großflächig zerstörte oder geschädigte Zähne angepasst werden, die man mit einer Füllung nicht mehr behandeln kann. An den Backenzähnen verwenden wir silberfarbene Stahlkronen. Wann sind Stahlkronen erforderlich?
  1. Bei tiefer oder großflächiger Karies
  2. Bei wurzelbehandelten Milchbackenzähnen
  3. Bei Milchbackenzähnen mit einem Schmelzdefekt
  4. Bei stark beschädigten, bleibenden Zähnen als Übergangslösung bis zum Einsatz einer „richtigen“ Krone

Korrektur von Lippenbändchen oder Zungenbändchen

Tief ansetzende Lippen- oder Zungenbändchen können die Sprachentwicklung und Zahnstellung Ihres Kindes stark beeinträchtigen. In solchen Fällen ist es ratsam, ein Lippen- oder Zungenbändchen schon im Kindesalter zu entferne

Frühkindliche Karies und Flaschenkaries

Kinder kommen ohne Karies zur Welt. Bereits im Säuglingsalter ist es erforderlich, dass Sie Ihr Kind vor Karies schützen. Eine frühkindliche Form der Karies im Milchzahngebiss ist die sogenannte Flaschenkaries, welche durch das regelmäßige Nuckeln und Saugen am Fläschchen mit zucker- und säurehaltigen Getränken wie Saft, Milch und Instant-Tee verursacht wird. Die Gefahr ist dabei schleichend und von großem Ausmaß, denn Flaschenkaries kann nicht nur die Gesundheit der bleibenden Zähne beeinträchtigen, sondern auch die gesamte körperliche Entwicklung Ihres Kindes. Die gute Nachricht: Sie können aktiv dazu beitragen, Flaschenkaries zu vermeiden. Nutzen Sie das Fläschchen nachts nicht als Trostoption und lassen Sie Ihr Kind nicht mit der Flasche einschlafen. Auch tagsüber ist das ständige Nuckeln an der Flasche gefährlich. Versuchen Sie Ihr Kind schnellstmöglich an einen Trinkbecher zu gewöhnen. Flaschenkaries und ihre möglichen Folgen:
  1. Starke Zahnschmerzen
  2. Zahnverlust und daraus resultierende Zahnfehlstellungen
  3. Probleme beim Sprechen
  4. Gestörte Essgewohnheiten
  5. Ansteckungsgefahr der bleibenden Zähne durch Karies

Die Behandlung Ihres Kindes in Vollnarkose

Bei Ihrem Beratungsgespräch werden wir Sie individuell über die Behandlung Ihres Kindes und den Ablauf der OP aufklären. Die Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen arbeitet mit einem versierten Anästhesie-Team der Apollonia-Kurpfalzklinik zusammen. Die Narkoseärzte sind für alle Fragen rund um die Narkose und die Betreuung Ihres Kindes während der Narkose zuständig. Spätestens einen Tag vor der OP erhalten Sie einen Termin zur Untersuchung und Beratung bei einem der Narkoseärzte der Apollonia Kurpfalzklinik. Um das Narkoserisiko zu senken, ist es sehr wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Kind 6 Stunden vor der OP nichts mehr isst. Ihr Kind darf bis 2 Stunden vor der Behandlung noch stilles Wasser trinken. Sie bekommen beim Beratungsgespräch in unserer Praxis ein Rezept für Emla Salbe. Diese „Zauber-Salbe“ betäubt die Hautoberfläche und Sie sollten diese 1 Stunde vor dem OP-Termin auf den Handrücken und die Ellenbeuge des linken Armes ihres Kindes auftragen. Die „Zauber-Salbe“ sorgt dafür, dass Ihr Kind keine Schmerzen beim Legen der Injektionsnadel verspürt, über die später das Narkosemittel verabreicht wird. Ein Elternteil darf am OP-Tag zusammen mit dem Kind in die Behandlungsräume. Während Ihr Kind auf Ihrem Schoß sitzt oder in Ihren Armen liegt, wird die Injektionsnadel gelegt und darüber das Narkosemittel verabreicht, so dass Ihr Kind relativ schnell einschläft. Sobald es schläft, werden Sie gebeten die Behandlungsräume zu verlassen und im Wartebereich der Praxis Platz zu nehmen. Nach Beendung der Behandlung werden wir Sie umgehend zu Ihrem Kind in den Ruheraum bringen, so dass Ihr Kind gar nicht bemerkt, dass Sie nicht die ganze Zeit bei ihm waren. Sobald Ihr Kind nach der OP richtig wach und fit ist und sich der behandelnde Narkosearzt davon überzeugt hat, dass es ihm gut geht, dürfen Sie zusammen die Praxis verlassen. Vorteile für Ihr Kind bei einer Behandlung in Vollnarkose:
  1. Die gesamte Behandlung erfolgt in einer Sitzung
  2. Auch umfangreiche Behandlungen sind möglich
  3. Ihr Kind wacht mit sanierten Zähnen auf ohne negative oder traumatische Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht zu haben
  4. Bis zum vollendeten 11. Lebensjahr Ihres Kindes werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Wer sind wir?

Unsere Kinderzahnärztinnen sind auf die Betreuung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert und bilden sich auf diesem Gebiet kontinuierlich weiter. Unser Ziel ist es, unsere jungen Patienten in entspannter Atmosphäre qualitativ hochwertig zu versorgen und dazu beizutragen, dass sie keine Angst vor dem Zahnarzt entwickeln. Die Expertinnen für Kinderzahnsanierung v. l. n. r.: Dr. Tanja Schöttler, ZÄ Annika Nuß, Dr. Fabienne Service, ZÄ Annette Hoffmann, M.Sc. und Dr. Annette Wistuba-Römer. Kinderzahnärzte / Kinderzahnärztinnen

Die Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen

Uns ist der einfühlsame Umgang mit unseren Patienten von Anfang an wichtig. Wir möchten Ihnen Ihre Sorgen nehmen. Deshalb gehören ausführliche Informationen und persönliche Betreuung von Anfang an dazu. Das Team der Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen bietet Ihnen an vier Standorten in Ludwigshafen, Frankenthal und Worms hochprofessionelle Zahn-Heilkunde, Chirurgie und Implantologie. Mehr als 120 freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich regelmäßig um ihre eigene nationale und internationale Fortbildung. Eine moderne technische Ausstattung sowie eigene wissenschaftliche Aktivitäten garantieren die hohen medizinischen Standards der Praxis. Das hohe fachliche Ansehen spiegelt sich wider in den positiven Beurteilungen durch unsere Fachkollegen. Als einzige zahnärztlich-implantologische Praxis in der Metropolregion Rhein-Neckar sind wir mit der Höchstbewertung in der Ärzteliste des Magazins FOCUS ausgezeichnet.

Unser Behandlungsspektrum:

  1. Zahnimplantate
  2. Oralchirurgie
  3. Parodontologie
  4. Endodontie
  5. Kinderzahnheilkunde
  6. Behandlungen in Narkose
Für weitere Informationen sowie ein individuelles Beratungsgespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit persönlich zur Verfügung. Beratungen und Behandlungen für Kinderzahnsanierungen in Narkose finden von Montag bis Freitag nach vorheriger Terminvereinbarung in der Kinder-Praxis am Berliner Platz 1 im 1.OG statt. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Beratungstermin und bringen Sie eine Überweisung mit.

Unsere neuen Behandlungsräume für Kinderpatienten

Mehr zu unseren neuen Behandlungsräumen für Kinderpatienten (bis einschließlich 11 Jahren)

Infos zum download hier.