Kinderbehandlung

Die Gesunderhaltung der Milchzähne ist eine wichtige Voraussetzung, dass später die bleibenden Zähne problemlos wachsen und sich gleichmäßig in die Zahnreihe eingliedern.

Warum sollte ein kranker Milchzahn behandelt werden?

Die Milchzähne fungieren als Platzhalter für die bleibenden Zähne – fallen sie verfrüht aus, wachsen die bleibenden Zähne meist nicht problemlos heraus.

Darüber hinaus kann aufgrund der Beschwerden das Allgemeinbefinden der Kinder beeinträchtigt sein. Sie sind anfälliger für Infekte oder leiden möglicherweise unter Schlafstörungen. Nicht selten haben zerstörte Gebisse auch einen negativen Einfluss auf die Psyche der Kinder. Bei starken Schmerzen verweigern die Kleinen sogar unter Umständen die Nahrungsaufnahme.

Die Behandlung bei uns: Narkosebehandlung in unserer benachbarten Tagesklinik

In unserer benachbarten Tagesklinik können wir Behandlungen in Narkose durchführen. Ihr Kind wird von einem erfahrenen Anästhesisten betreut. Die Narkose ist meist von kurzer Dauer. Schon wenige Stunden nach der Behandlung können Sie mit Ihrem Kind die Tagesklinik wieder verlassen und nach Hause gehen. Den Kindern ersparen wir so traumatische Erlebnisse, die durch Behandlungen unter Angst und Schmerzen oft bis ins Erwachsenenalter nachwirken.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.