Abformung ohne Abdruck »

Die Anfertigung von Zahnersatz setzt immer einen möglichst exakten Abdruck der Kiefer und Zähne voraus. In den meisten Fällen wird der Abdruck mit Hilfe einer Spezialmasse (Alginat, Silikone etc.) im Patientenmund vorgenommen.

Es gibt aber eine technisch anspruchsvollere Alternative, die wir in unserer Praxis anbieten: Die digitale Abformung mit einem Intraoralscanner.

Dabei wird ein kleiner Scanner in den Mund eingebracht, der ein dreidimensionales Abbild der Zähne erfasst. Diese Technik ist insbesondere für Patienten geeignet, die Probleme mit dem Abdrucklöffel (zum Beispiel Würgereiz) haben und dennoch nicht auf hochwertigen, passgenauen Zahnersatz verzichten wollen. Sollten Sie Interesse an dieser Behandlungsmethode haben, dann vereinbaren Sie einen Termin bei unseren Spezialisten.


« zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.