Corona Zahnimplantate

Trotz Corona bieten wir im Fachkompetenzzentrum Prof. Dhom unseren Patienten die Möglichkeit, unsere Zahnarztpraxis aufzusuchen. Viele Patienten werden derzeit von Bedenken heimgesucht und wissen nicht, ob es sicher ist, sich inmitten der grassierenden Pandemie ein Zahnimplantat setzen zu lassen. Bei gesunden Patienten ist das Einsetzen von Implantaten unbedenklich. Wir gehen davon aus, dass unsere Patienten Verantwortung zeigen und bei corona-ähnlichen Symptomen zu Hause bleiben. Patienten in Quarantäne oder mit positivem Corona-Test können selbstverständlich nicht behandelt werden.

Hohe Hygienestandards sind von jeher normal

Die Ansteckungsgefahr in Zahnarztpraxen ist extrem gering. Dies gilt auch bei Eingriffen wie dem Setzen von Zahnimplantaten, da stets auf Hygiene in allen Bereichen geachtet wird. Auch das Fachkompetenzzentrum Prof. Dhom ist hier keine Ausnahme: In unserer Zahnarztpraxen in Ludwigshafen, Frankenthal und Worms wird größter Wert auf Hygiene gelegt.

Zusätzlich zu unseren üblichen Hygienestandards, die überaus hoch sind, ergreifen wir in Zusammenhang mit der Coronakrise weitere Maßnahmen, die dem Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter dienen. Dazu gehört unter anderem der Einsatz spezieller Virenfilter im Wartezimmer, die maßgeblich an der Luftreinigung beteiligt sind und dafür sorgen, dass die von den Patienten eingeatmete Luft klinisch rein und frei von jeglichen Verunreinigungen ist.

Zusätzliche Anti Corona Maßnahmen

Außerdem gelten in der Praxis zusätzliche Regeln, die dazu dienen, das Infektionsrisiko zu verringern. Somit sorgen wir dafür, dass Wartezeiten auf ein Minimum reduziert werden und auch die Möglichkeit besteht, Abstand zu anderen Patienten zu wahren. Sämtliche öffentlichen Bereiche werden einmal pro Stunde vollständig desinfiziert. Wir bieten Händedesinfektionsmittel an und fordern unsere Patienten auf, davon Gebrauch zu machen.

Patienten, die keine Schmerzen verspüren, trauen sich oft nicht, während der Coronakrise einen Termin zu vereinbaren. In der Praxis Prof. Dhom halten wir es für sehr wichtig, auch Patienten ohne Schmerzen zu behandeln. Patienten, die unter starken Schmerzen leiden und nebenbei erste Anzeichen einer Erkältung feststellen, werden ebenfalls behandelt – allerdings unter erhöhten Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Schwerpunktpraxis für Implantologie Prof. Dhom

Die Zahnarztpraxis Prof. Dhom gehört zu den Schwerpunktpraxen für Implantologie und kann auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückblicken. Unsere hohe Kompetenz sowie unsere sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter erlauben es uns, auch komplexe Fälle zu behandeln. Hygiene und der Schutz unserer Patienten haben für uns oberste Priorität. Deshalb stellen wir sicher, dass unsere Praxis regelmäßig desinfiziert wird und die höchsten Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Wenn Sie mitten in der Coronakrise eine sichere Zahnarztpraxis suchen, wo Sie sich behandeln lassen können in dem Wissen, bestens aufgehoben zu sein, sind Sie im Fachkompetenzzentrum Prof. Dhom an der richtigen Adresse. Hier wird Hygiene großgeschrieben, sämtliche Räume werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert. Wir halten unsere Patienten dazu an, die Gesundheit ihrer Zähne trotz Corona nicht zu vernachlässigen und einen Zahnarzt aufzusuchen, bevor sich die ersten Schmerzen bemerkbar machen. Im Zahnarztzentrum Prof. Dhom sind wir stets für Sie da und freuen uns darauf, Ihnen helfen zu können.


« zurück